AGB | Drucken |

Bei Überschreitung der Mietzeit wird ein voller Stundenpreis berechnet. Der Mieter haftet für Diebstahl, Unfälle und sonstige Schäden am Fahrzeug und Fremdschäden mit einer Haftungsbegrenzung von 2000,- Euro. Alle Rechte und Pflichten des Halters gehen auf den Mieter über.

Der Mieter mietet das Fahrzeug mit vollem Tank und muss das Fahrzeug mit vollem Tank wieder zurückgeben. Ansonsten werden 0,30 € Spritkosten pro km berechnet.

Das Fahrzeug wird sauber an den Mieter übergeben und muss wieder sauber zum Betriebsort zurückgebracht werden. Ansonsten werden Reinigungskosten von mindestens 20 Euro berechnet. Bei wöchentlicher Miete wird dem Mieter pauschal eine wöchentliche Fahrleistung von 750 km gewährt und der Mieter verpflichtet sich den Öl- und Wasserstand sowie die technischen Funktionen zu pflegen. Bei Überschreitung der vereinbarten Fahrleistung verpflichtet sich der Mieter 0,15 € pro angefangene Kilometer zu entrichten.
Nach Beendigung des Mietverhältnisses bestehen keine Besitzansprüche mehr.